Deutscher Gewerkschaftsbund

Schöneberger Forum 2016

Zukunft der Arbeit im öffentlichen Dienst

menschlich, modern, mitbestimmt

In den vergangenen Monaten rückte die Bedeutung der öffentlichen Daseinsvorsorge für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft ins Zentrum der medialen Aufmerksamkeit. Wer aber von der unverzichtbaren Arbeit der im öffentlichen Dienst Beschäftigten redet, der darf von den Arbeitsbedingungen nicht schweigen. Aktuelle Ergebnisse des DGB-Index Gute Arbeit zeigen die Folgen des jahrzehntelang vorangetriebenen Personalabbaus auf: Arbeitsstress, Arbeitsverdichtung, hohe Krankenstände.

DGB

DGB / Simone M. Neumann

Am 16. und 17. November 2016 wird der DGB konkreten Herausforderungen und Gestaltungsmodellen für Gute Arbeit in Polizeidienststellen, Verwaltungen und Schulen nachspüren: Wie kann der Spagat zwischen dem Bedürfnis nach einer besseren Work-Life-Balance und der Entgrenzung der Arbeit durch ständige Erreichbarkeit gelöst werden? Welchen Handlungsspielraum haben Personalräte, um befristete Beschäftigung einzudämmen? Wie soll mobile Arbeit in der Zukunft aussehen? Der DGB lädt Sie herzlich dazu ein, diese und weitere Fragen auf dem Schöneberger Forum 2016 in Berlin zu diskutieren und Lösungswege zu entwickeln.

Mit der Verleihung des Deutschen Personalräte-Preises 2016 werden wir zudem wieder innovative Personalratsarbeit ehren.

Hier geht es zur Anmeldung.


Nach oben

Aktuelle Meldungen zum Öffentlichen Dienst

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3
Letzte Seite 

Aktuelle Stellungnahmen zum Dienstrecht

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3
Letzte Seite